Ökumenische  Franziskus  Gemeinschaft

Ökumenischer Aufbruch in der franziskanischen Familie

Schöpfung bewahren

Franziskus war der erste, der die Welt als Einheit und Ganzes sah. Alle Wesen der Schöpfung erklärte er in seinem Sonnengesang zu „Schwestern und Brüdern“. Ihnen gilt unsere besondere Verantwortung und Fürsorge, besonders da wo sie durch egoistische wirtschaftliche Interessen bedroht ist. In der Natur erfuhr er Gott und erfuhr sich letztlich eins mit Gott. Oft zog er sich in ihre Einsamkeit zur Kontemplation zurück.

 Franziskanisch leben heißt, für sich persönlich, Orte der Stille in der Natur zu kultivieren, über den Raum der Kirche hinaus. Ihr gilt unsere besondere Verantwortung und Fürsorge, besonders da wo sie durch egoistische wirtschaftliche Interessen bedroht ist.


 Zurück zur vorherigen Seite

 Zurück zur Startseite